MORELITE NETHERLANDS

Der Istobal-Tunnel funktioniert seit 8 Jahren zufriedenstellend, aber nach zahlreichen Wäschen sind die Bürsten abgenutzt und verfärbt. Richard van Groningen, der neue Filialleiter von Biemond Carwash in Aalsmeer: ​​„Diese mussten ersetzt werden. Die alten hellblauen und dunkelblauen Pinselfarben waren nicht mehr einladend, daher haben wir beschlossen, alle Bürsten in der Autowaschanlage neu zu gestalten. Am Ende entschieden wir uns für das Material der Marke MORELITE und bestellten es bei Ron de Wit von „MORELITE NETHERLANDS“. „Unsere Wahl fiel auf die frische Farbkombination Hellblau und Hellgrün

Darüber hinaus haben wir uns entschlossen, sofort nach dem Austausch der Bürsten innerhalb kurzer Zeit neue LED-Leuchten in die Waschanlage einzufügen. All dies führt zu einem viel frischeren Erscheinungsbild und einer besseren qualitativen Wahrnehmung für den Kunden des Tunnels.

Für das neue Setup haben wir uns entschieden, das Material der Textilbürste nicht mehr zu verwenden, sondern es durch den Schaum zu ersetzen. Wir haben kleine und leichte Kratzer an den Autos gesehen, die durch die Stoffschnürsenkel verursacht wurden, insbesondere an den hinteren Stoßstangen. Da unser nahe gelegener Mercedes-Händler Gomes ein Hauptkunde unserer Autowasch- und Polierabteilung ist, haben wir diese Entscheidung getroffen. „“

MORELITE

Ron de Wit: „In einer Elektroautowaschanlage bietet Schaum gegenüber textilem Waschmaterial mehrere Vorteile. Es wäscht sanfter und hält länger. Der Schaum kann für jede nicht hydraulische Autowäsche verwendet werden. Die Bürsten werden von MORELITE nach Maß gefertigt und sind mit jeder Art von Bürstenrohr einwandfrei verbunden. Auf Anfrage können wir auch die Bürstenrohre liefern. „“

Die Trockenbürsteneinheit besteht aus 1 Durchbürste  und 2 seitlichen Bürsten. Das Ganze wird nach der Blaseinheit platziert.